Ätherische Öle für eine gesündere Haut

Jedes ätherische Öl hat viele Zwecke und Anwendungen. Und es gibt mehrere, die die Gesundheit und Schönheit unseres größten Organs, der Haut, fördern.

Unsere Haut umfasst etwa 1,7 Quadratmeter Fläche und ist die erste Schicht von uns, die die Menschen sehen werden. Wir wollen sie in dem bestmöglichen Zustand halten, damit wir gut aussehen und uns wohlfühlen.

Gleichzeitig müssen wir extrem wählerisch sein, welche Produkte wir auf unsere Haut auftragen, denn die Haut ist porös und absorbiert alles, was wir darauf verwenden. Ätherische Öle sind das perfekte Gleichgewicht, denn sie können der Haut ein tolles Aussehen und Gefühl verleihen und die Gesundheit auf allen Ebenen fördern. Hier sind einige der besten ätherischen Öle für die Hautgesundheit.

Weihrauch

 

Weihrauch hilft bei der Wundheilung und hilft beim zurück bilden von Narben. Es ist ein ausgezeichneter Hauttoner, weshalb viele Menschen ihn in ihren täglichen Schönheitsalltag aufnehmen, indem sie ihn mit ein paar Tropfen hausgemachter Nachtcreme mischen. Schwangerschaftsstreifen und trockene Haut sind für dieses ätherische Super-Anti-Agingöl nicht geeignet. 

Lavendel

Lavendel ist eines der häufigsten ätherischen Öle, und die Hautgesundheit ist eines der vielen Anwendungsgebiete. Wenn Sie zu lange in der Sonne waren und einen Sonnenbrand entwickelt haben, geben Sie einfach mehrere Tropfen Lavendel in eine Basis aus Kokosöl oder einer einfachen, natürlichen Lotion und verteilen Sie sie auf denjenigen Teil Ihres Körpers, der verbrannt wurde.

Sie können dieses Öl sogar auf Ihrem Gesicht verwenden, obwohl Sie wie bei allen ätherischen Ölen den direkten Kontakt mit der unmittelbaren Augenpartie vermeiden sollten. Die Antioxidantien in diesem ätherischen Öl helfen Ihnen, ihre jugendliche Haut zu erhalten. Lavendel hilft bei fast allem, von Akne bis hin zu Ekzemen.

Ylang Ylang Ylang

Dieses ätherische Öl wirkt ausgleichend auf die Öle und den Feuchtigkeitshaushalt Ihrer Haut. Aus diesem Grund ist es ein gutes Öl, das in eine Nachtcreme aufgenommen werden sollte. Durch die regelmäßige Anwendung von Ylang-Ylangöl behält Ihre Haut ihr jugendliches Aussehen.

Kamille

Die beruhigenden Eigenschaften des Kamillenöls sind seit langem bekannt. Aufgrund seiner heilenden Eigenschaften wird es häufig in Babyprodukten wie natürlichen Windelsprays und Cremes verwendet. Die Römische Kamille ist oft die Art, die zu diesem Zweck verwendet wird, weil sie eine sanftere Form der Kamille ist, aber die Deutsche Kamille ist auch wegen ihrer natürlichen entzündungshemmenden Eigenschaften  sehr beliebt.

Ausschläge, Narben und Unreinheiten jeglicher Art werden bei der Verwendung von Kamillenöl minimiert. Mischen Sie es einfach in Kokosöl oder Nachtkerzenöl und tupfen Sie jeden Teil Ihres Gesichts, der eine besonders liebevolle Pflege benötigt.

Teebaum

Teebaumöl ist beliebt für die Verwendung bei der Hautpflege. Einer der häufigsten und bekanntesten Anwendungen ist die Behandlung von Akne. Tatsächlich führten australische Forscher eine Studie durch, die fand, dass Teebaumöl in einer 5-prozentigen Lösung Akne genauso gut aufräumt wie ein Top-Aknemittel namens Benzoylperoxid. Um bei der Behandlung von Akne zu helfen, mischen Sie 1 Teil Teebaumöl mit 20-40 Teilen Hamamelis und tupfen Sie die betroffenen Gesichtspartien zweimal täglich ein.

Ätherische Öle sind nicht nur für ihren angenehmen Duft bekannt. Sie können ein echter Gewinn und eine erstaunliche Ergänzung zu Ihrem täglichen Schönheitsprogramm sein. Schauen Sie sich einige dieser Öle an und beginnen Sie, sie für eine gesündere und jünger aussehende Haut zu verwenden.

About rainerwittenburg@yahoo.de

Check Also

Ätherische Öle gegen Stress und Angstzustände Ätherische Öle gegen Stress und Angstzustände gibt es viele, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.